Angestellte haben nicht immer ein Recht auf freie Weihnachts­fei­ertage

Auch wenn Sonn- und Feier­tags­arbeit in Deutschland verboten ist, gibt es eine Vielzahl von Ausnahmen, wie etwa bei Beschäftigten in Not- und Rettungs­diensten oder im Krankenhaus. Somit kann die Arbeit an den beiden Weihnachts­fei­er­tagen erlaubt sein – je nach Branche und gegebe­nen­falls Bundesland. „Es sei denn, eine arbeits­ver­trag­liche Bestimmung, eine Betriebs­ver­ein­barung oder ein Tarif­vertrag schließt die Arbeit am 25. und 26. Dezember aus“, ergänzt Rechtsanwältin Ebba Herfs-Röttgen, Leiterin der Arbeits­ge­mein­schaft „Arbeits­recht“ im BonnerAn­wal­tVerein.

Aller­dings müssen Vorge­setzte für eine Gleich­be­handlung unter den betrof­fenen Arbeit­neh­me­rinnen und Arbeit­nehmern sorgen. Hier kann es zwar Ausnahmen geben, wenn etwa ein Angestellter Familie hat oder einen Angehörigen pflegt. Dennoch müssen Chefs, wenn möglich, faire Dienstpläne erstellen.

Heiligabend ist dagegen ein normaler Werktag. Einige Unter­nehmen sehen den 24. Dezember zwar als halben Arbeitstag, einen Automa­tismus hierfür gibt es jedoch nicht. „Auch hier können aber Ausnahmen bestehen“, so Rechtsanwältin Herfs-Röttgen. „Wenn beispiels­weise die ganze Abteilung frei bekommt, ein Arbeit­nehmer aber nicht, kann der Grundsatz der Gleich­be­rech­tigung verletzt sein.“

Wer aller­dings offiziell frei hat, darf vom Chef in dieser Zeit in der Regel nicht per Anruf oder E- Mail gestört werden. Bei Berufen, in denen eine Rufbe­reit­schaft vorge­sehen ist, ist dies anders. Solche Bereit­schaften sind aber in Arbeits- und Tarif­verträgen oder Betriebs­ver­ein­ba­rungen genau geregelt.

Weitere Infor­ma­tionen und Unterstützung in Rechts­fragen erhalten Sie bei Ihrer Rechtsanwältin oder Ihrem Rechts­anwalt.

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Ihrer Nähe finden Sie unter 0228-635800 oder unter

www.anwalts­aus­kunft.de

Ansprech­partner: Annette Führ -BAV-Geschäftsführerin- Wilhelmstr. 21-23

53111 Bonn
Tel: 0228-690271
Fax: 0228-651831
E-Mail: fuehr@bonner-anwaltverein.de Internet: bonner-anwaltverein.de

Zurück